TeleTop: Nationaler Aktionsplan gegen Terrorismus

Beitrag in der Sendung vom 29. Oktober 2017

Geschrieben in Medien, Videos.

NZZ: Eine Frau schützt die Jugend vor Sex und Drogen

Artikel (NZZ) SVP-Politikerin Verena Herzog ist von ausgesuchter Höflichkeit – doch bei Cannabis und Frühaufklärung versteht sie keinen Spass. Verena Herzog lächelt, wie sie es meistens tut. Dem Wunsch des Fotografen mag sie aber nicht nachkommen. Mit verschränkten Armen vor dem Pavillon im geschichtsträchtigen Zürcher Platzspitz posieren? Auf keinen Fall – abweisend wirken will die Thurgauerin nicht. Doch hinter ihrer höflichen Art steckt durchaus eine Hardlinerin. Die Mission der SVP-Politikerin, die 2013 Peter Spuhlers Sitz im Nationalrat geerbt hat, ist der unbedingte Schutz der jungen Generation vor allem, was Körper und Geist verunreinigen könnte. Passend dazu hat die 61-Jährige eine neue Aufgabe gefasst: Seit diesem Juli präsidiert sie den Verein …

Weiterlesen

Geschrieben in Medien.

SonntagsZeitung: Millionenbetrug durch Spitex

Meine vollständige Antworten zu: Millionenbetrug durch Spitex Die Recherchen bei Schweizer Krankenversicherungen wurden durch einen Beitrag im „Spiegel“ ausgelöst. Bezogen auch auf die deutsche Misere wurden mir von Herrn Gamp (Sonntagszeitung) die entsprechenden Fragen gestellt. http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/pflege-hunderte-pflegedienste-unter-betrugsverdacht-a-1149806.html War Ihnen die geschilderte Betrugs-Masche bekannt? Nein, davon höre ich das erste Mal, ich bin schockiert. Allerdings wäre es absolut falsch auf Grund der Negativfälle in Deutschland, bei denen es sich fast ausschliesslich um russisch-eurasische Pflegedienste handelt, Generalverdacht auch auf alle bei uns in der Schweiz korrekt arbeitende Pflegedienste zu erheben. Das wäre ein Affront gegenüber dem riesigen und oft anspruchsvollen Einsatz, den viele Pflegende zu leisten bereit sind und auch gegenüber den rechtschaffenen …

Weiterlesen

Geschrieben in Medien.

Ostschweiz am Sonntag: Hanfboom schreckt Politiker auf

Dies mein abgegebener Kommentar zu: Hanfboom schreckt Politiker auf: http://www.ostschweiz-am-sonntag.ch/nachrichten/schweiz/hanfboom-schreckt-politiker-auf;art505763,5036668 Geldgier auf Kosten der Jugend oder anders gesagt: Drogenpolitik auf wirtschaftliche Vorteile ausrichten und das auf Kosten der Jugend! Das ist absolut verantwortungslos und verwerflich von Coop! Werden nun auch noch im Coop, in einem normalen Lebensmittelgeschäft, CBD-Zigaretten angeboten, wird eine glaubwürdige Prävention noch schwieriger. Und das Schlimmste ist: Noch mehr Jugendliche werden dazu verleitet, auch mit dem Rauchen anzufangen. Denn Cannabis scheint ja absolut cool zu sein. Je grösser das Angebot ist, desto grösser die Nachfrage. Das ist eine alte Gesetzmässigkeit. – Wer sich auf den Jugendschutz beruft, der glaubt wohl noch an`s Christkind und den Osterhasen. Ein älterer Kollege …

Weiterlesen

Geschrieben in Medien.

Ostschweiz am Sonntag: SVP-Politiker zweifeln an Cassis’ Standhaftigkeit

Beitrag in der Ostschweiz am Sonntag: http://www.tagblatt.ch/nachrichten/schweiz/svp-politiker-zweifeln-an-cassis-standhaftigkeit;art505763,5036665 «Das Stimmverhalten des Kommissionspräsidenten hat uns überrascht und enttäuscht», sagt SVP-Nationalrätin Verena Herzog (TG). Sie spricht von Wan­kelmut, der vielen Freisinnigen eigen sei. «Unweigerlich fragt man sich, ob Cassis bei allfälligen Verhandlungen mit der EU das nötige Rückgrat haben wird.»

Geschrieben in Medien.