Ostschweiz am Sonntag: Hanfboom schreckt Politiker auf

Teilen:
Share on FacebookTweet about this on Twitter

Dies mein abgegebener Kommentar zu: Hanfboom schreckt Politiker auf:

http://www.ostschweiz-am-sonntag.ch/nachrichten/schweiz/hanfboom-schreckt-politiker-auf;art505763,5036668

Geldgier auf Kosten der Jugend oder anders gesagt: Drogenpolitik auf wirtschaftliche Vorteile ausrichten und das auf Kosten der Jugend! Das ist absolut verantwortungslos und verwerflich von Coop! Werden nun auch noch im Coop, in einem normalen Lebensmittelgeschäft, CBD-Zigaretten angeboten, wird eine glaubwürdige Prävention noch schwieriger. Und das Schlimmste ist: Noch mehr Jugendliche werden dazu verleitet, auch mit dem Rauchen anzufangen. Denn Cannabis scheint ja absolut cool zu sein. Je grösser das Angebot ist, desto grösser die Nachfrage. Das ist eine alte Gesetzmässigkeit. – Wer sich auf den Jugendschutz beruft, der glaubt wohl noch an`s Christkind und den Osterhasen. Ein älterer Kollege geht vor und verkauft weiter, wie das heute leider schon mit dem Alkohol etc. passiert.

Der Verkauf von CBD-Zigaretten ist auch deshalb verantwortungslos, da im Auftrag vom Bundesamt für Gesundheit diverse klinische Studien mit CBD laufen und somit deren Ergebnisse noch nicht bekannt sind.

Eine weitere Schwierigkeit hat die Polizei: Da Schnelltests noch immer nicht vorhanden sind, ist eine Unterscheidung, ob Cannabis oder CBD-Zigaretten geraucht wurden, nicht möglich. Als Konsequenz müssten auch alle CBD-Raucher auf ihren Führerausweis freiwillig verzichten.

Teilen:
Share on FacebookTweet about this on Twitter
Geschrieben in Medien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.